Steckbrief: BCN Berlin

Veröffentlicht am 15. Juni 2009 von Redaktion in Kategorie: CoWorking-Verzeichnis, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Trackback URL | Zur Diskussion

Weiter geht es in der Reihe der Steckbriefe deutschsprachiger CoWorking Locations. Wir haben die Betreiber gebeten, uns einen kleinen Steckbrief auszufüllen. Hier der Steckbrief von TheBusinessClass.Net in Berlin:

bcnlogoBitte beschreibt Euch kurz. Wie kam es zu BCN, was sind Eure Grundüberlegungen?

Seit dem ersten Tag nach Abschluss meines Studiums (+ 10 Jahre) arbeite ich als Selbständiger – zeitweise in China und Japan oder auch ‘nur’ im Europäischen Ausland. Orte zum Wohnen waren immer schnell gefunden – jedoch Orte zum Arbeiten und zum Treffen von Gleichgesinnten gab es kaum. Kontakt mit Leuten in den ‘fremden Städten“ zu knüpfen – das A und O eines Freelancers: Connection war nahezu unmöglich. In Cafés mit WiFi und Internetcafés trifft man eh nur ‘Fremde’ und arbeiten kann man da eh nicht!

Also, – habe ich selbst ein Netzwerk von temp. Büros für Freelancer aufgebaut (zu jener Zeit gab es Coworking noch nicht).

Das BCN-Netzwerk ist global angelegt da man als Freelancer von der Globalisierung bislang kein Vorteile hat dafür aber internationale Konkurrenz. – Als Freelancer im Ausland muss man immer von vorne beginnen. Vom Ausland aus zu arbeiten ist recht anstrengend, eventuell sogar neue Kunden im Ausland zu finden ist ohne Connection und ohne Ort nahezu unmöglich.
Wenn man für ein großes internat. Unternehmen arbeitet ist es sehr einfach ins Ausland zu gehen und zu arbeiten – man hat immer ein funktionierendes Netzwerk vor Ort, und kann sofort anfangen seine Arbeit zu machen. Als Freelancer muss man immer wieder bei Null beginnen.

BCN stellt solch eine Plattform den Freelancer zu Verfügung wie es sonst nur „Angestellten“ vorenthalten ist. Ein Service von Freelancer für Freelancer. …

Wie würdet Ihr in zwei, drei Sätzen die Arbeitskultur im BCN beschreiben?

In unseren BCNs geht es international zu. Die Orte sind an ganz speziellen Plätzen: Stadtzentren, Wüsten, Inseln … Orte von denen man immer nur träumt arbeiten zu können mit Kontaktpersonen (BCN-Agents) die einen lokal vernetzen.

Die BCN-User sind Freigeister und Creative. Alles was an ein ‘normales’ Grossraumbüro erinnert gibt es bei uns nicht – es ist recht locker und sehr speziell. ABER: es sind keine Partylocations. Konzentriertes Arbeiten steht im Mittelpunkt!!!

Welche Raum- und Arbeitsplatzangebote können im BCN genutzt werden? Welche davon sind „pay per use“ bzw. extra zu buchen?

Alle unsere Locations sind unterschiedlich. Internet, Drucker, Telefon, Küche, Kontaktpersonen (BCN-Agents)… gibt es in all unseren BCNs. In einigen gibt es zusätzlich Gästezimmer, Köchin, Sandsack, Scooter, Zugang zum eigenen Strand, …

Welche Arbeitsausstattung bietet Ihr an? Was davon ist aufpreispflichtig?

s.o. Am besten auf der Webseite checken

Bietet Ihr Zusatzservices an und wenn ja, welche?

Auch hier ist es von BCN zu BCN unterschiedlich. Unternehmensadresse bieten alle BCN an.
Alle unsere Locations werden von unseren BCN-Agents betreut und diese können Kontakte zu sämtlichen Dienstleistungen vor Ort herstellen. Das ist ja die Philosphie hinter BCN: Kontakte zu den lokalen Orten herstellen.

Wie sieht die Nutzerstruktur im BCN zur Zeit aus? Welche Professionen sind vertreten? Gibt es Schwerpunkte, auf die Ihr Euch spezialisiert habt?

Bis jetzt sind es vor allem Leute aus creativen Bereichen. Liegt wohl daran, dass die offener für neue Ideen sind. Prinzipielle ist jeder willkommen – solange er ein Freigeist ist und kein normales Büro (Auslegeteppich, Empfang …) erwartet.

Wie würdet Ihr die Lage Eures Space beschreiben? Und wie gut ist BCN zu erreichen?

Alle BCN-Orte sind aussergewöhliche Orte.

In den Stadtzentren zentralst gelegen – und selbst die Orte weit ab vom Schuss – z.B. auf einer Insel in Brasilien oder in der Mojave Wüste sind innerhalb einer Stunde von der nächsten grossen Stadt zu erreichen.

Gibt es regelmässige Veranstaltungen und/oder Tage der offenen Tür, bei denen Interessierte den BCN kennenlernen können? Und wenn ja: wann sind diese Termine?

Nicht mehr – da waren die BCNs zwar rappel voll, arbeiten konnte man jedoch nicht mehr!
Aber einfach per Mail anfragen und wir machen einen Termin zum Probearbeiten …



Diesen Artikel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Ø: 4,33 von 5)
Loading ... Loading ...




Nächster Artikel:
Vorheriger Artikel: