Wer oder was sind eigentlich digitale Nomaden?

Veröffentlicht am 19. August 2009 von Alexander Greisle in Kategorie: Gesellschaftliches, New Work, New Life, Studien und Trends | Trackback URL | Zur Diskussion

Vor einigen Wochen hat Free Pursuits eine Umfrage zum Thema “Location Independent and Digital Nomad Survey” durchgeführt, wir hatten darauf hingewiesen. Die Ergebnisse sind recht spannend, insbesondere in der Unterteilung von bereits aktiven digitalen Nomaden und den “angehenden”. Insgesamt haben 268 potenzielle CoWorking-Kunden die Fragen beantwortet, davon 94 aktive und 174 angehende Nomaden.

Corbett Barr hebt folgende Ergebnisse hervor:

  • The median age group for location independents (LIs) was 35-44, while the median was 25-34 for aspiring LIs
  • Both groups were about 60% male and 40% female
  • 2 out of 3 LIs maintain a blog, while 58% of aspiring LIs do
  • 15% of LIs have at least 1 child under 18 living with them, while 19% of aspiring LIs do.
  • People already LI spend a median of 30-39 hours earning a living per week, while aspiring LIs spend 40-49 per week earning a living

Es gibt aber auch noch weitere spannende Erkenntnisse:

  • 38,3 % der digitalen Nomaden verdienen weniger als vorher während 38,2 % mehr verdienen
  • Knapp die Hälfte der praktizierenden digitalen Nomaden hat sich im vergangenen Jahr an 2 – 3 verschiedenen Orten gelebt, knapp 10 % an mehr als acht
  • Erwartungsgemäß ist das Internet für digitale Nomaden überlebenswichtig. Für über 91%  ist es “vital”, das ist nur bei zwei Dritteln der angehenden digitalen Nomaden so
  • Die Mehrheit der digitalen Nomaden arbeitet als Freelancer bzw. Selbstständige (71%), während die meisten angehenden Nomaden (noch?) vollzeitbeschäftigt sind (59%)
  • 84 % der digitalen Nomaden planen nicht, dieses Leben aufzugeben
  • Das Reisen ist für 51 % der angehenden Nomaden ein Hauptantrieb


Diesen Artikel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher)
Loading ... Loading ...




Nächster Artikel:
Vorheriger Artikel: