Coworking Werte: Ein “Wettbewerb”

Veröffentlicht am 20. November 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking Kultur, Feuilleton, Fun, Satire, Fundsachen, Meinung, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Trackback URL | Zur Diskussion

Unsere Podiumsdiskussion zum Thema “Genossenschaftsmodell für Coworking” hat wieder gezeigt, dass zum Coworking sowohl eine Wertediskussion, als auch eine Wertegemeinschaft gehört.

Auch an anderen Orten (Computerwoche Artikel) wird das Thema Werte diskutiert. Fixdesk-User Matthias (Nutzer betahaus) wird dort zitiert: ”Es fühlt sich an wie eine Gemeinschaft – nicht fachlich, aber man hat die gleichen Werte: Freiheit und arbeiten, wann man will, das vereint hier alle.”

Zu den “Modern Nomads” ist (auf Google) zu finden: “Sie definieren alte Werte wie Besitz neu und bauen Barrieren ab.”

Sebastian M. Krämer schreibt für SWR2: “Denn die Vision einer freien digitalen Kultur rüttelt am Wertesystem…”.

Vieles verändert sich im und durch das Netz. Doch wie lassen sich diese Veränderungen in die reale Welt, und somit auch ins Coworking übertragen?

Ich möchte unsere Leser gerne auffordern hier im Kommentar Ihre Coworking Werte zu beschreiben. Die für mich überzeugensten und originellsten fasse ich in einem Artikel am Freitag, den 18. Dezember gerne zusammen :-)

Als kleine Inspiration hinterlege ich noch die Werte des Citizen Space.



Diesen Artikel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher)
Loading ... Loading ...




Nächster Artikel:
Vorheriger Artikel: