Steckbrief: Zeiträume in Köln

Veröffentlicht am 2. November 2009 von Redaktion in Kategorie: CoWorking-Verzeichnis, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Trackback URL | Zur Diskussion

Das CoWorking-Konzept hört beim Arbeiten nicht auf. Die Kölner Zeiträume kombinieren toll gestaltete Arbeitsmöglichkeiten mit professioneller Kinderbetreuung – ideal für junge Selbständige.

Bitte beschreibt Euch kurz. Wie kam es zu den Kölner Zeiträumen, was sind Eure Grundüberlegungen?

Die „Kölner Zeiträume“ stehen für ein Konzept mit der Zielsetzung, Arbeits-, Freizeit- und Familienräume für Selbstständige und Freiberufler zu schaffen. Kreative Alleinarbeiter finden in den Zeiträumen ein ansprechendes Netzwerkaroma durch die enge Kommunikation und Kooperation mit anderen. Alle Leistungen werden flexibel auf den Bedarf der Kunden abgestimmt.

Wie würdet Ihr in zwei, drei Sätzen die Arbeitskultur in den Zeiträumen beschreiben?

Professionelle Arbeitsatmosphäre, bei der der entspannte Kaffee und Plausch zwischendurch nicht fehlt.

Welche Raum- und Arbeitsplatzangebote können in den Zeiträumen genutzt werden? Welche davon sind „pay per use“ bzw. extra zu buchen?

Arbeitsplätze im Open Office, Einzelbüros, Konferenz- und Coachingräume, alles flexibel stundenweise oder dauerhaft mietbar. Auch in den Abendstunden und am Wochenende. Im Fitnessraum kann trainiert werden. Die meisten unserer Kunden nutzen Stundenkontingente, wobei sie nur die Stunden bezahlen, die sie effektiv in den Räumen gearbeitet haben. Keine feste Mietbindung.

Welche Arbeitsausstattung bietet Ihr an? Was davon ist aufpreispflichtig?

Internetzugang, W-Lan kostenfrei. Jeder Platz hat ein Telefon und Zugang zum Scanner, Drucker und Fax. Die Kosten werden individuell abgerechnet. Je nach Bedarf können Konferenzequipment, Beamer, Flipchart, Pinnwand und Whiteboard hinzu gemietet werden.

Bietet Ihr Zusatzservices an und wenn ja, welche?

In der Kölner Zeiträume Kita, die sich in demselben Gebäude befindet, werden Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren betreut. Ein Sekretariats- und Postservice, sowie eine Domiziladresse können angemietet werden. Catering und Seminarpauschale können über uns bestellt werden. Die Verlinkung auf unserer Homepage ist kostenlos.

Wie sieht die Nutzerstruktur in den Zeiträumen zurzeit aus? Welche Professionen sind vertreten? Gibt es Schwerpunkte, auf die Ihr Euch spezialisiert habt?

In den Zeiträumen arbeiten Journalisten, Graphikdesigner, Verleger, IT-Berater, Unternehmensberater, verschiedene Bildungsträger, Coaches, etc.

Wie würdet Ihr die Lage Eures Space beschreiben? Und wie gut sind die Zeiträume zu erreichen?

Die Zeiträume befinden sich in Köln-Braunsfeld, mit öffentlichen Verkehrsmitteln und von der Autobahn gut zu erreichen.



Diesen Artikel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Ø: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...




Nächster Artikel:
Vorheriger Artikel: