Ringvorlesung “Gesellschaftliche Innovationen” in München

Veröffentlicht am 26. März 2010 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Kultur, Fundsachen, Gesellschaftliches, New Work, New Life, Meinung, Studien und Trends | Trackback URL | Zur Diskussion

Am 30. März 2010 eröffnet Helga Breuninger die öffentliche Ringvorlesung “Gesellschaftliche Innovationen” am Strascheg Center für Entrepreneurship in München. Nach Auskunft des SCE in München verfolgt die Vorlesungsreihe das Ziel: “…verschiedene Innovationen, die einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen, sichtbar zu machen und einen Dialog über Ziele und Wirkungsmechanismen solcher Ansätze zu initiieren.”

Ich freue mich sehr auf diesen Vortrag da Frau Breuninger mit der Breuninger Stiftung auch das Pilot-Projekt zum “Bedingungslosen Grundeinkommen” fördert (wir berichteten im Artikel vom 12. März). Entsprechend der Gedanken des vorgenannten Artikels zum Thema “Coworking: Soziales Empfehlungsmarketing für Wissensarbeiter” werde ich besonders interessiert verfolgen, inwieweit Frau Breuninger vielleicht auch auf das Thema Coworking eingeht.

Neben Frau Breuninger werden im Rahmen der Vorlesungsreihe bis Juni 2010 weitere namhafte Redner wie Ramazan Salman (Medizin & Integration), Michael Anthony (Versicherung & CSR), Götz Werner (übrigens einer der prominentesten Denker zum Thema “Bedingungsloses Grundeinkommen”), Klaus Kofler (Zukunft & Nachhaltigkeit) und Günther Faltin (Kopf schlägt Kapital) zu hören sein.



Diesen Artikel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher)
Loading ... Loading ...




Nächster Artikel:
Vorheriger Artikel: