Neue Bürogemeinschaft für Leipzig im Stadtteil Lindenau

Veröffentlicht am 27. Januar 2011 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking-Starter, Fundsachen, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Trackback URL | Zur Diskussion

Neuster Eintrag im CoWorking-Starter ist Studio Delta initiiert von Susanne Rau. In einem ehemaligen Leipziger Fabrikgebäude in der Nähe von Kleinmesse und Palmengarten im Stadtteil Lindenau soll ein kreativer Raum für neue Ideen und Unternehmergeist entstehen. Auf 310qm sind insgesamt 10 flexible Arbeitsräume für ruhiges, konzentriertes Arbeiten mit gleichzeitig viel kommunikativem Freiraum geplant. Im studio delta kann man entweder einen ganzen Raum (15qm, 25qm oder 30qm) als eigenes Büro oder nur einen Schreibtisch als Arbeitsplatz mieten. Eine großzügige Lounge und eine Miniküche soll ebenfalls allen zur Verfügung stehen. Zur Realisierung werden noch Mitstreiter, Interessierte und Akteure gesucht. Weitere Infos hier.



Diesen Artikel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher)
Loading ... Loading ...




Nächster Artikel:
Vorheriger Artikel: