Office Center steigen ins Coworking ein – Heute: OSMD in Lübeck

Veröffentlicht am 15. März 2011 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking-Verzeichnis, Gesellschaftliches, New Work, New Life, Studien und Trends | Trackback URL | Zur Diskussion

Am Beispiel des OSMD in Lübeck, wollen wir heute das Ende Februar vorgestellte Konzept von AC, DC & AC/DC Coworking konkretisieren. Wir wollen damit auf der einen Seite das Angebot für Coworker erweitern, und auf der anderen Seite aber auch die Werte von Coworking weiter stärken.  Übersetzt ins Deutsche steht “AC” für ”Angebotenes Coworking”, während “DC” für “Direktes Coworking” gilt. Der große Unterschied ist zunächst die vorhandene oder gewachsene Community, die ein Coworker bei seinem ersten Besuch vorfindet. Klassische Coworking Spaces sind aus und mit einem Fokus auf eine Community entstanden. Dies läßt sich im Englischen schön mit “DC” = “Desk & Community” übersetzen. Doch Business Center haben den Trend der Zeit erkannt und bieten jetzt auch Coworking an. Aus diesem “Angebotenen Coworking” = “AC” wird hoffentlich bald ein “AC/DC” bzw. “DC” Coworking. Wir freuen uns daher heute sehr mit dem “Office Service Media Docks” (OSMD) in Lübeck ein sehr attraktives Angebot ins CoWorking Verzeichnis in der Kategorie Typ “AC” = “Angebotenes Coworking” aufzunehmen, von dem wir hoffen, dass daraus bald ein Typ “AC/DC” wird. Bitte berichtet von Euren Erfahrungen.



Diesen Artikel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Ø: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...




Nächster Artikel:
Vorheriger Artikel: