Coworking Studio eröffnet im Designhaus Halle

Veröffentlicht am 11. April 2011 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Calendar, CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking-Verzeichnis, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Trackback URL | Zur Diskussion

Morgen, am 12. April 2011, ab 18 Uhr eröffnet das Coworking Studio im Existenzgründerzentrum der “Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle”. 

Ab morgen kann man/frau also im Designhaus Halle kurzfristig und temporär einen Arbeitsplatz anmieten. Das Coworking Studio kann rund um die Uhr, 7 Tage die Woche genutzt werden. Nicht nur Burg Absolventen, sondern auch externen Freiberuflern, Existenzgründern und Menschen in der beruflichen Orientierungsphase bietet es flexible Arbeitsplätze zu günstigen Konditionen als Alternative zum Arbeiten zu Hause oder im Café.

Das Besondere am Coworking Studio im Designhaus: Die Anbindung an die Hochschule, sowie das Potential für kreatives und interdisziplinäres Arbeiten.

Zurzeit stehen insgesamt acht Arbeitsplätze mit Internetanschluss zur Verfügung. Eine Teeküche kann genutzt sowie ein Besprechungsraum angemietet werden.

Details zur Eröffnung siehe “Open International CoWorking Calendar” am 12. April 2011.



Diesen Artikel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Ø: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...




Nächster Artikel:
Vorheriger Artikel: