Steckbrief: Coworking Space Königstein (im Taunus)

Veröffentlicht am 22. September 2012 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking-Verzeichnis, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Trackback URL | Zur Diskussion

Im Rahmen der Coworking Week freuen wir uns einen weiteren neuen Coworking Space vorzustellen, der gerade neu gestartet ist: Coworking Space Königstein (im Taunus)

Bitte beschreibt Euch kurz. Wie kam es zu Coworking Space Königstein, was sind Eure Grundüberlegungen?

Magische Momente und guten Ideen geschehen im spontanen Austausch mit anderen schneller, leichter und öfter.

Das hat auch Jean-Paul Booms, der Gründer, in 20 Jahren Selbständigkeit immer wieder erlebt.

Irgendwann 2009 hörte er über seine Beschäftigung mit dem Thema Communitys im Internet zum ersten Mal von der Coworking-Community.

Das fand er spannend und wollte seither seinen eigenen Space gründen. Nach viel Vorarbeit war es Ende 2011 soweit. Die Detailplanung wurde gemacht, Möbel bestellt und im Februar 2012 war der Space mit den ersten Nutzern in der Betaphase.

Wie würdet Ihr in zwei, drei Sätzen die Arbeitskultur im Coworking Space Königstein beschreiben?

Wie es unser Claim schon sagt: wir leben Kollegialität, Unterstützung, Kreativität.

Hier gibt es echtes Coworking auf Basis der 5 Grundwerte: Zusammenarbeit, Gemeinschaft, Offenheit, Zugänglichkeit, Nachhaltigkeit.

Welche Raum- und Arbeitsplatzangebote können im Coworking Space Königstein genutzt werden? Welche davon sind „pay per use“ bzw. extra zu buchen?

Wir starten mit 10 komfortablen Arbeitsplätzen, die auf bis zu 17 Plätze ergänzt werden. Dazu stehen noch 10 Plätze in unserem Jugendstil-Zimmer zur Verfügung – zum Arbeiten oder als spontaner Meeting-Raum.

Die große Lounge lädt mit zwei Sofas, Hockern und Sitzsäcken zum gemütlichen Plauschen und Entspannen ein. Die beiden Süd-Balkone werden gerne zum Sonne tanken genutzt.

In der voll ausgestatteten Küche findet Ihr Kaffeemaschine, Wasserkocher, Mikrowelle usw. – und einen Tisch für die Gespräche rund um´s Mittagessen.

Das alles gehört zum Tagesticket bzw. zu den unterschiedlichen Mitgliedschaften.

Welche Arbeitsausstattung bietet Ihr an? Was davon ist aufpreispflichtig?

60 Mbit/s WLAN im ganzen Space, LAN-Nachrüstung möglich, Telefax und Scanner vorhanden.

4-Farb-Drucker/Kopierer für kleines Entgelt, dito Kaffee und andere Getränke.

Den Konferenzraum für bis zu 8 Personen können ausschließlich Mitglieder nutzen, Tarife sind je nach Mitgliedschaft unterschiedlich.

Bietet Ihr Zusatzservices an und wenn ja, welche?

Zusätzlich gibt es Ablagefächer, Schließfächer und die Möglichkeit, hier eine offizielle Geschäftsadresse zu haben. Zum Teil auch mit eigenem Briefkasten und eigenem Klingelschild.

Weitere Services sind auf Anfrage möglich.

Wie sieht die Nutzerstruktur im Coworking Space Königstein zur Zeit aus?

Wir sind ein Platz für alle, die konzentriert arbeiten und dabei nicht alleine sein wollen. Wie Freelancer, Selbständige und Gründer, Repräsentanten, Vereine und Netzwerke oder um privat etwas Aufgeschobenes wegzuarbeiten.

Wie würdet Ihr die Lage Eures Space beschreiben? Und wie gut ist der Coworking Space Königstein zu erreichen?

Der Space liegt zentral am Ende der Königsteiner “Bar- und Restaurant”-Meile Limburger Straße.

Zum Bus-Bahnhof “Stadtmitte” sind es 5 Minuten zu Fuß, zum Eisenbahn-Bahnhof der Frankfurt-Königsteiner-Eisenbahn (direkte Verbindung zum Frankfurter Hauptbahnhof) etwa 15 Minuten.

Mit dem Auto fährst Du in 20 Minuten aus der Frankfurter Innenstadt hierher (während der rush hour dauert es natürlich etwas länger).

Rund um den Space liegt der schöne Vordertaunus, nur ein paar Schritte sind es in den Wald, in die Parks oder zum Königsteiner Kurbad.



Diesen Artikel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher)
Loading ... Loading ...




Nächster Artikel:
Vorheriger Artikel: