Alle Beiträge dieses Autors

Interview mit Jutta Goldammer von der Akademie für Visionautik

Veröffentlicht am 13. Juli 2009 von Florian Rustler in Kategorie: Entrepreneurship, kleine Unternehmen, Interviews, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Kommentieren »

jutta-goldammerDu bist Nutzerin des selfHUB Berlin, einem CoWorking Ort, der auf Social Entrepreneurs fokussiert ist. Was macht dein Unternehmen Akademie für Visionautik?
Wir unterstützen Menschen dabei, mutig und visionär zu denken, fantasievoll zu entwerfen und konsequent und professionell  umzusetzen, damit es ihnen gelingt, zukunftsweisende Vorhaben ins Leben zu bringen.
Der Kern unserer Aktivitäten sind die internationale Sommerakademie für Visionautik, die Ende August/Anfang September stattfindet und ein zweijähriger Aufbaustudiengang zum Visionauten/zur Visionautin, der jedoch, wie der Name schon sagt, noch im Aufbau ist ;-)

Vor- und Nachteile des CoWorking

Veröffentlicht am 6. Juli 2009 von Florian Rustler in Kategorie: CoWorking Basics, Konzeptionelles, Feuilleton, Fun, Satire, Themenbeiträge | 2 Kommentare

Während der Suche nach interessanten Blogbeiträgen und Artikeln zum Thema CoWorking ist mir aufgefallen, dass sich viele Beiträge um die Vor- und Nachteile von CoWorking drehen. Die Argumenten der Diskussion ergänzt um einige eigene Ideen möchte ich im folgenden zusammenfassen:

Pluspunkte:

CoWorking Orte …

  • fördern sozial Interaktion zwischen den Nutzern
  • reduzieren die Einsamkeit eines Heimarbeiters
  • bieten eine technische Infrastruktur, die man sich alleine nicht leisten könnte
  • sind schöne und bieten ein inspirierendes Umfeld

Neue Arbeit – Neue Kultur und CoWorking

Veröffentlicht am 25. Juni 2009 von Florian Rustler in Kategorie: CoWorking Kultur, CoWorking News intern, Themenbeiträge | 2 Kommentare

Neue Arbeit – Neue Kultur (New Work) ist eine von Frithjof Bergmann ins Leben gerufene Bewegung, die sich dafür einsetzt „Arbeit neu zu begreifen“ und eine neue Wirtschaftsweise zu ermöglichen. Prof. Bergmann („ich kann zu etwas nützlich sein, trotz meines Professortitels“) ist ein aus Deutschland stammender Philosoph, der seit vielen Jahren in den USA lehrt und lebt und jetzt unter anderem in Detroit und in Entwicklungsländern versucht (mehr dazu in einem Gespräch mit Günther Faltin im Labor für Entrepreneurship), sein Konzept der Neuen Arbeit Wirklichkeit werden zu lassen.

Information Work Studie 2009

Veröffentlicht am 16. Juni 2009 von Florian Rustler in Kategorie: Arbeitsplatz, Ausstattung, Bürogestaltung, Studien und Trends | Kommentieren »

Das Fraunhofer Institut befragte im letzten Jahr über 1000 Teilnehmer im Rahmen des Information Worker Check über die Potenziale von Informations– und Kommunikationstechnologien bei der Büro- und Wissensarbeit.
Das Ergebnis: Eine bessere Technische Ausstattung an Informations- und Telekommunikationstechnologie führt zu einer höheren Prozessperformance der Wissensarbeiter.

Die Teilnehmer
Teilgenommen an der Studie haben Entscheider im mittleren und oberen Management (22%), Menschen mit  Personalverantwortung für einen kleineren Bereich (24%) und Menschen ohne Personalverantwortung (54%, hierunter befindet sich wahrscheinlich der typische CoWorker).

Co-Working Orte als kreative Milieus

Veröffentlicht am 12. Juni 2009 von Florian Rustler in Kategorie: CoWorking Kultur, Meinung | Kommentieren »

kreatives MileuDer schwedische Forscher Gunnar Törnqvist hat untersucht welche Faktoren ein Milieu ausmachen, das Kreativität und Erneuerung fördert.

Unter einem kreativen Milieu versteht Törnqvist „places and groupings that have attracted competencies within specialized disciplines“. Ein Milieu kann dabei eine ganze Stadt umfassen, als auch auf eine so kleine Einheit, wie ein Forschungsinstitut beschränkt sein. Oder einen Co-Working Ort.

Die kreativen Milieus weisen folgende Charakteristika auf:

  • es sind dort Menschen mit besonderen Fähigkeiten anzutreffen.