Kategoriearchiv: Feuilleton, Fun, Satire

Coworking ist ohne Ideologie!

Veröffentlicht am 5. Dezember 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking Kultur, Feuilleton, Fun, Satire, Fundsachen, Meinung | 1 Kommentar »

Wir essen, weil wir essen müssen. Wir atmen, weil wir atmen müssen. Wir „coworken„, weil es einfach Sinn macht. All diese Aktivitäten können wir auf Basis einer bestimmten Ideologie ausführen, oder wir tun sie einfach, so wie es sich gerade unter den gegebenen Bedingungen anbietet.

Ein Blick etwa auf die Berliner Coworking Spaces zeigt dies sehr deutlich. Jeder Space ist anders.  Jeder Space hat vielleicht auch seine eigene Ideologie.  Bei nüchterner Betrachtung, passiert jedoch in allen Spaces das Gleiche, es wird „gecoworked“ .

Kreative Bürogemeinschaften im Kommen: ZAMMAT in München

Veröffentlicht am 28. November 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, Entrepreneurship, kleine Unternehmen, Feuilleton, Fun, Satire, Fundsachen, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | 1 Kommentar »

Als Mit-Initiator von Coworking in München hatte ich gerade ein „Aha-Erlebnis“. 12 Freunde aus München haben sich in der Bürogemeinschaft „ZAMMAT“ [auf hochdeutsch: Zusammen] organisiert. Ort: Eine ehemalige Druckerei mitten in der Maxvorstadt. Anders als beim Coworking sind alle feste Mieter. Dafür profitieren sie von einem tollen Mix, auf einer riesigen Fläche, zu einem unschlagbaren Preis. 650 m² für 12 macht fürstliche 54 m² pro Person. Das Konzept:

„Mit Freunden arbeiten. Film, Gestaltung, Web-Entwicklung, Literatur und Boxstudio.“

Coworking bringt lokaler Wirtschaft Impulse

Veröffentlicht am 22. November 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, Entrepreneurship, kleine Unternehmen, Feuilleton, Fun, Satire, Fundsachen, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice, Videos | 1 Kommentar »

Ein gemeinsamer, lokaler Business Wettbewerb in New Orleans, ausgerichtet durch Idea Village  und  504ward, fördert die Wirtschaft und Coworking. 225.000 $ wurden verteilt.

Im Rahmen des Wettbewerbs hatten sich auch einige Coworking Initiativen mit ihren Projekten beworben. Das Projekt Launch Pad erhielt 25.000 $:

Coworking Werte: Ein „Wettbewerb“

Veröffentlicht am 20. November 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking Kultur, Feuilleton, Fun, Satire, Fundsachen, Meinung, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Kommentieren »

Unsere Podiumsdiskussion zum Thema „Genossenschaftsmodell für Coworking“ hat wieder gezeigt, dass zum Coworking sowohl eine Wertediskussion, als auch eine Wertegemeinschaft gehört.

Auch an anderen Orten (Computerwoche Artikel) wird das Thema Werte diskutiert. Fixdesk-User Matthias (Nutzer betahaus) wird dort zitiert: „Es fühlt sich an wie eine Gemeinschaft – nicht fachlich, aber man hat die gleichen Werte: Freiheit und arbeiten, wann man will, das vereint hier alle.“

Zu den „Modern Nomads“ ist (auf Google) zu finden: „Sie definieren alte Werte wie Besitz neu und bauen Barrieren ab.“

Wenn die Arbeit still steht: The Day The Routers Died

Veröffentlicht am 19. November 2009 von Alexander Greisle in Kategorie: Feuilleton, Fun, Satire, Videos | Kommentieren »