Kategoriearchiv: CoWorking Klatsch & Tratsch

Terminankündigung: Erstes Münchner Treffen zum Breakout/Coworking Festival

Veröffentlicht am 23. Juli 2009 von Alexander Greisle in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking News intern | 1 Kommentar »

Eine kurze Terminankündigung in eigener Sache: Am Donnerstag, 30. Juli geht es um 13 Uhr darum, wie wir uns in München am Breakout Festival vom 25. bis zum 27. September beteiligen. Alex Schwarz öffnet dafür seine Niederlassung in der Buttermelcher Str. 6 extra für uns (Danke!).

Konkret möchten wir darüber reden, welche Aktionen in München stattfinden sollen. Dabei wird es natürlich auch um die organisatorischen Fragen gehen.

Coworking der Künstler – Kunst im Karrée 2009 in München

Veröffentlicht am 17. Juli 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, Feuilleton, Fun, Satire, Fundsachen, Meinung, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Kommentieren »

Am 11. und 12. Juli 2009 öffneten in Schwabing und der Maxvorstadt mehr als 130 professionelle KünstlerInnen in und um die Herzog-, Schleißheimer-, Theresien-, und Leopoldstraße die Türen ihrer Atelier- und Arbeitsräume für die Öffentlichkeit und gewährten Einblicke in ihren Alltag und ihr Schaffen. Unter der Schirmherrschaft von OB Christian Ude und mit Förderung des Kulturreferats der Stadt München organisierte die Agentur 84Ghz die Veranstaltung.

Besichtigung IndyHall Philadelphia

Veröffentlicht am 11. Juni 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking-Verzeichnis, Fundsachen, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice, Videos | Kommentieren »

Alex Hillmann lädt ein zur Führung durch IndyHall Philadelphia. Die Farbe ist noch nicht ganz trocken und einige Kabel müssen noch verlegt werden… ;-)

Coworking und Sport

Veröffentlicht am 11. Juni 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking Kultur, Fundsachen, Videos | Kommentieren »

Der gute, alte „Betriebssportverein“ darf im Coworking nicht fehlen. Wenn Turnvater „Jahn“ einmal wegschaut, wird in der Mittagspause schnell einmal ein Darttunier improvisiert.

Coworking soll eben auch Spass machen :-)

Coworking als „Covergirl“ in Italien

Veröffentlicht am 10. Juni 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking Kultur, Fundsachen, Studien und Trends | 5 Kommentare

Die italienische Coworking Bewegung erfreut sich grosser Beliebtheit in der nationalen Presse. Nach Auskunft des italienischen Coworking Community Blogs listete die größte Zeitung des Landes der „Corriere della Serra“ Coworking als eine der Top45 Ideen gegen die Krise. Noch schöner und überraschender das Erscheinen der Coworking Idee auf dem Cover eines grossen Modemagazins „D di Repubblica“ (la Repubblica delle donne).

Der Coworking Blog führt weiter aus, dass es bereits 6 Coworking Center in Italien gibt. 4 in Mailand, 1 in Rom und 1 in Genua.