Kategoriearchiv: CoWorking Kultur

Coworking: „Kreative Zerstörer“ suchen Mitstreiter

Veröffentlicht am 4. September 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Kultur, Entrepreneurship, kleine Unternehmen, Fundsachen, Innovative Produkte, Kreativität, Meinung, Videos | Kommentieren »

Coworking und „Kreative Zerstörer“, zwei Begriffe, die erklärt werden müssen.

Kreativität, Neue Produkte und Dienstleistungen, sowie Teamarbeit sind die Stichworte, die Coworking für mich besonders interessant machen. Wer etwas verändern oder schaffen möchte, braucht Kreativität und Mitstreiter. Am Anfang steht oft eine gute Idee oder eine Vision, die jedoch ohne Mitstreiter und Unterstützung eben nur „eine gute Idee“ und nicht mehr ist.

Braucht Coworking Events, Werbung und Vernetzung?

Veröffentlicht am 28. August 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking Kultur, Feuilleton, Fun, Satire, Fundsachen, Videos | Kommentieren »

Die amerikanischen Coworking Macher Tara Hunt  (Citizen Space), Alex Hillman  (Indy Hall) und Tony Bacigalupo (New Work City) meinen Ja!

Mit ihrem gemeinsamen Project Whuffaoke (zusammengesetzt aus den Wörtern Whuffie und Karaoke) haben sie gezeigt, wie so etwas aussehen kann. Mit einem Wohnmobil sind sie im Juli 2009  quer durch die Vereinigten Staaten gefahren, um Coworking Spaces zu besuchen. Ihr „Mobiles Coworking“ führte sie in 13 Etappen von San Francisco nach Montreal. Damit dieses Projekt auch Event- und Werbecharakter hatte, nutzten sie auf allen Stationen ihre mobile Karaoke Show.

Coworking für Autoren: Village Quill

Veröffentlicht am 21. August 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Kultur, Feuilleton, Fun, Satire, Fundsachen, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Kommentieren »

In Amerika gibt es seit über 4 Jahren Coworking für Autoren in einem schicken New Yorker Loft. Village Quill  heißt dieses Schreibparadies. Es befindet sich im angesagten Stadtteil Tribeca von Manhattan. Auf ca. 130 m² finden ca. 10 Autoren gleichzeitig Platz an Online- oder Zeitungsartikeln, Filmscripten oder Büchern zu arbeiten. Village Quill ist aber mehr als nur „Schreibwerkstatt“. Es gibt einen kleinen Screening Room, um sich Filme anzuschauen, sowie eine Lounge und Meeting Room, um sich zu entspannen und locker ins Gespräch zu kommen.

Cohousing and Coworking: Was haben Sie gemeinsam?

Veröffentlicht am 10. August 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Kultur, Fundsachen, Gesellschaftliches, New Work, New Life, Meinung, Studien und Trends | 1 Kommentar »

In den USA findet schon seit einiger Zeit ein fruchtbarer Austausch zwischen Cohousing and Coworking statt. Da die Cohousing Bewegung älter als die Coworking Bewegung ist, versuchen insbesondere Coworking Gründer aus den Erfahrungen der Cohousing Projekte zu lernen.

Laut Wikipedia ist Cohousing: „… eine geplante Gemeinschaft, die aus privaten Wohnungen oder Häusern besteht, die durch umfangreiche Gemeinschaftseinrichtungen ergänzt werden.“ Diese Gemeinschaftseinrichtungen können gemeinsame Küchen und Speiseräume sein, aber auch Büros, Kindertagesstätten, Fitnesscenter, Bibliotheken, Cafés, kulturelle Angebote (wie Heimkinos) oder gemeinschaftlich, genutzte Werkstätten.

Coworking Society präsentiert: Audio Format „OnCoworking“

Veröffentlicht am 8. August 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Kultur, Fundsachen, Interviews, Podcasts, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Kommentieren »

Vielen Dank an Coworking Society für das Audio Interview  (Länge 84 Minuten, Sprache: Englisch) mit folgenden Teilnehmern: CompanyDallas, New York City, Affinity Labs, Brikolodge, Indy Hall

Inhalt:

Die Betreiber geben in der Konferenzschaltung sehr interessante und aktuelle Einblicke in die Gründung und den Betrieb ihrer jeweiligen Coworking Center.

Weitere und aktuelle Ausgaben des Formats unter OnCoworking.com