Kategoriearchiv: Gesellschaftliches, New Work, New Life

Ringvorlesung “Gesellschaftliche Innovationen” in München

Veröffentlicht am 26. März 2010 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Kultur, Fundsachen, Gesellschaftliches, New Work, New Life, Meinung, Studien und Trends | 2 Kommentare

Am 30. März 2010 eröffnet Helga Breuninger die öffentliche Ringvorlesung “Gesellschaftliche Innovationen” am Strascheg Center für Entrepreneurship in München. Nach Auskunft des SCE in München verfolgt die Vorlesungsreihe das Ziel: “…verschiedene Innovationen, die einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen, sichtbar zu machen und einen Dialog über Ziele und Wirkungsmechanismen solcher Ansätze zu initiieren.”

Studie zur Notwendigkeit von Büros

Veröffentlicht am 3. März 2010 von Alexander Greisle in Kategorie: Arbeitsplatz, Ausstattung, Bürogestaltung, Gesellschaftliches, New Work, New Life, Studien und Trends | Kommentieren »

Wozu brauchen wir eigentlich noch Büros? Zu dieser Frage möchte ich nochmal eine Studie hervorkramen, die ich schon im Dezember bei mir im Blog besprochen hatte. Ich denke, man kann aus ihr einige Anregungen für CoWorking-Orte ableiten.

Zwar sind die 350 Unternehmen, die der amerikanische TK-Anbieter RingCentral dazu befragt hat traditionelle Unternehmen, doch nähert sich deren Nutzungscharakteristik von Büros durchaus dem CoWorking an:

Und mit solchen arbeitet man beim CoWorking zusammen…

Veröffentlicht am 19. Februar 2010 von Alexander Greisle in Kategorie: Fundsachen, Gesellschaftliches, New Work, New Life, Meinung | Kommentieren »

Dennoch gilt bei uns in der Regel: Ein Deutscher, der behauptet, Unternehmertum sei endlich “cool” geworden, wird unter dem begründeten Verdacht stehen, Wahlwerbung für die Jungen Liberalen zu machen – und das noch eher ungeschickt. (Markus Albers)

Mehr in der Debatte zur Prekarisierung der Arbeit auf TheEuropean.de

Coworking Verein will Kreativwirtschaft in Munich Metropolitain Area stärken

Veröffentlicht am 12. Februar 2010 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking Kultur, Gesellschaftliches, New Work, New Life, Kreativität, Studien und Trends | 1 Kommentar »

Die Zukunft gehört der “Creative Class“  oder Kreativwirtschaft, sind sich die Trendforscher und das Wirtschaftsministerium einig. Wissensarbeiter und Kreative benötigen jedoch, in einer sich immer schneller wandelnden Gesellschaft, eine Infrastruktur, wie Coworking Spaces, um nachhaltig, erfolgreich arbeiten zu können. In der Munich Metropolitain Area sucht man einen solchen Ort bisher vergeblich. Die Errichtung und der Betrieb eines Coworking Spaces (über 1000 m2) oder mehrer solcher, ist eines der zentralen Ziele des sich  gerade formierenden Coworking Vereins in München.

Regus bietet flexible Arbeitsplätze

Veröffentlicht am 26. Januar 2010 von Alexander Greisle in Kategorie: Fundsachen, Gesellschaftliches, New Work, New Life, Meinung | 4 Kommentare

Regus, der Marktführer bei Business Centern, positioniert einen Teil des Angebots verstärkt als “Business Lounge für mobilere Mitarbeiter”. Los geht es in München, in der Maximilianstraße.

Mit einem ansprechenden Design im Stil eines Boutique-Hotels bietet die neue Lounge Geschäftsreisenden künftig allen erdenklichen Komfort, um sich in angenehmer Atmosphäre mit Kunden zu treffen oder in Ruhe zu arbeiten. Das Konzept, bei dem die Business Lounges in den Regus Centern in Zukunft wesentlich mehr Gewicht erhalten, spiegelt den Trend zu einer immer mobileren Arbeitswelt wider, dem Regus auch mit seinem weltweit erfolgreichen Businessworld-Programm Rechnung trägt. Mitglieder haben weltweit kostenlos Zugang zu allen Business Lounges von Regus.