Zufällige Artikel aus den CoWorking News:

Aktuelle Kommentare unserer Leser:

Steckbrief: munich coworking (MuCoWo)

Veröffentlicht am 28. April 2010 von Redaktion in Kategorie: CoWorking-Verzeichnis, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Kommentieren »

Metropole im Süden, jetzt auch mit CoWorking? Antwort: München. Hier der erste Steckbrief eines Münchner CoWorking-Spaces: MuCoWo

Münchner Coworking Szene mit „Frühlingsgefühlen“

Veröffentlicht am 27. April 2010 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Klatsch & Tratsch, CoWorking Kultur, Fundsachen, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Kommentieren »

Seit Anfang April eröffnen in München neue Angebote des Coworkings und der kreativen Zusammenarbeit. Den Anfang machte am 15. April MuCoWo im Stadtteil Großhadern. Für den 1. Mai ist die Eröffnung des Combinat 56 in München-Schwabing angekündigt.

Weitere Coworking Projekte, zum Beispiel ein Space ca. 1000 m2 in zentraler Lage entsteht unter Coworking in München.

Als Variante zur Rettung der Karstadt-Häuser (wir berichteten) arbeitet  in München-Giesing eine Künstlergruppe an der kreativen Zwischennutzung eines ehemaligen Hertie-Kaufhauses. Geplante Teil-Eröffnung ist heute.

re:publica 2010 Vorträge jetzt auf YouTube

Veröffentlicht am 26. April 2010 von Felix Schürholz in Kategorie: Entrepreneurship, kleine Unternehmen, Feuilleton, Fun, Satire, Gesellschaftliches, New Work, New Life, Studien und Trends, Videos | 1 Kommentar »

Auf dem YouTube Kanal der re:publica 2010  sind jetzt die Vorträge in Gesamtlänge abgelegt. Sehr spannend und informativ! Ein Beispiel: Götz Werner

Steckbrief: Bellevue Leipzig

Veröffentlicht am 26. April 2010 von Redaktion in Kategorie: CoWorking-Verzeichnis, Praxisberichte, Beispiele, Best-Practice | Kommentieren »

Heute stellt sich ein Coworking Angebot von bald dreien in Leipzig vor: Bellevue Leipzig

250 qm? Ja, aber…

Veröffentlicht am 21. April 2010 von Alexander Greisle in Kategorie: Arbeitsplatz, Ausstattung, Bürogestaltung, Themenbeiträge | 1 Kommentar »

250 qm als CoWorking-Arbeitsfläche im Angebot? Wahrscheinlich nicht, wir sind in Deutschland… Entsprechend gibt es eine Deutsche Industrie-Norm, liebevoll DIN genannt. Diese hört auf den klangvollen Namen DIN 277 (2005). Und in ihr wird kräftig unterschieden.

Zunächst in Brutto- und in Netto-Grundfläche (ach ja, Abkürzungen, hier BGF und NGF). Fangen wir mit der Brutto-Grundfläche an. Sie, die BGF, ist die Summe der Grundflächen aller Ebenen eines Bauwerks, wiederum unterteilt in Konstruktions-Grundfläche und die schon erwähnte Netto-Grundfläche. Konzentrieren wir uns auf diese.