Zufällige Artikel aus den CoWorking News:

Aktuelle Kommentare unserer Leser:

A Happy New Year 2010 to all Coworkers

Veröffentlicht am 31. Dezember 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: Feuilleton, Fun, Satire, Fundsachen, Videos | 3 Kommentare

Jim Carrey ist vielleicht nicht der klassische Coworker, aber ein amüsantes Beispiel dafür, wie jeder einzelne “Home-office Arbeiter” sich erfolgreich ;-) “vernetzen” kann, um das Leben seiner Mitmenschen ein wenig “bunter” zu machen! Nur ein Vorschlag ! Happy New Year 2010!

Coworking: Die bessere Form der Telearbeit

Veröffentlicht am 30. Dezember 2009 von Felix Schürholz in Kategorie: CoWorking Basics, Konzeptionelles, Gesellschaftliches, New Work, New Life, Meinung, Services und Unterstützung, Studien und Trends | 1 Kommentar »

Arbeit im Wandel – Arbeitsplätze im Wandel. Mit der zunehmenden wirtschaftlichen und logistischen Bedeutung des Internets hat sich auch die Telearbeit verändert. Eine Suchanfrage auf der Internetseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zum Thema Telearbeit bringt folgendes Resultat: “Den Leitfaden für flexibles Arbeiten in der Praxis“, man/frau höre und staune vom 16.12.2001. Kann es sein, dass sich in vielen Köpfen das Thema Telearbeit in den letzten 8 Jahren nicht verändert hat?

Ein Tisch ist ein Tisch ist (k)eine Workbench

Veröffentlicht am 29. Dezember 2009 von Alexander Greisle in Kategorie: Arbeitsplatz, Ausstattung, Bürogestaltung, Themenbeiträge | 1 Kommentar »

Wenn ich intensiv an einer Sache arbeite, dann sind Schreibtische eine gute Sache. Muß oder will ich das nicht, dann finde ich kommunikativere Settings eine spannende Sache. Ein anderes Szenario ist, dass man gemeinsam in einer Gruppe an einem Thema arbeitet. Auch dann sind verteilt aufgestellte Schreibtische nicht das Non plus Ultra.

“CoWorking News” wish you a merry xmas

Veröffentlicht am 24. Dezember 2009 von Redaktion in Kategorie: CoWorking Kultur, Gesellschaftliches, New Work, New Life, Meinung | Kommentieren »

Jedes Jahr an Weihnachten feiern christlich geprägte Gesellschaften das Fest an dem “Weisheit und Güte” sich als Mensch, als Christkind, für uns offenbarte. Gibt es eine nachvollziehbare Verbindung zwischen Coworking und dieser “Weisheit und Güte”? Wir meinen, ja. Wir sind im positiven Sinne geprägt durch dieses Ereignis, dass wir jedes Jahr (mehr oder weniger christlich) feiern. Dieser Geist von “Weisheit und Güte” ist hoffentlich Inspiration und verlässliche Basis unseres “täglichen Tuns”. Ob wir Christen, Juden, Muslime, BuddhistenHindus sind, oder uns auf einen anderen Glauben ausrichten. Auch Coworking braucht eine solche Basis, wie immer wir sie nennen. Die “richtigen Leute”, “gute Atmosphäre”, “einen guten Geist”.

Den richtigen CoWorking-Ort auswählen

Veröffentlicht am 22. Dezember 2009 von Alexander Greisle in Kategorie: Arbeitsplatz, Ausstattung, Bürogestaltung, CoWorking Basics, Konzeptionelles, CoWorking Kultur, Themenbeiträge | 1 Kommentar »

Inzwischen gibt es immer mehr CoWorking-Orte in Deutschland. Für 2010 ist mit einem kleinen Boom zu rechnen, immer mehr deutsche Städte werden ihre CoWorking-Orte bekommen. In ganz unterschiedlicher Ausprägung. Das schöne an Auswahl ist, dass man aussuchen kann. Hier ein paar Anregungen dafür:

1. Der richtige Ort

Welche räumlichen Anforderungen ergeben sich aus der eigenen Art zu arbeiten? Besteht der Bedarf an speziellen Räumlichkeiten, z.B. ein Studio, eine Werkstatt oder eine Kreativzone? Wie ist das eigene Kommunikationsverhalten? Wie sollten die Besprechungsräume sein? Welcher Grad an Repräsentativität ist gewünscht?